Bekenntnis zur Qualität.

Das klare Bekenntnis zur Qualitätssicherung ist ein starkes Signal der Versicherungsbranche. Cicero-registrierte Unternehmen der Schweizer Versicherungswirtschaft heben die Lernleistungen ihrer Mitarbeitenden hervor. Sie fördern damit das Image der Branche durch gute Beratungsqualität und lebensbegleitendes Lernen. Denn hinter jedem Ihrer Versicherungsberater steht auch Ihr Unternehmen, das die versicherten Leistungen verantwortet.

Das Wichtigste in Kürze

Definition Arbeitgeber

Unternehmen der Versicherungswirtschaft:

  • Versicherungsgesellschaften
  • selbstständig-Erwerbende (Broker, Makler usw.)
  • Krankenkassen
  • ähnliche Unternehmen, die eine professionelle Beratung sicherstellen und überprüfen.
Dokumente für die Registration

Geben Sie entweder Ihre Webseite an oder laden Sie eine Dokumentation über Ihre Firma (Firmenporträt) und einen Auszug aus dem Handelsregister bzw. FINMA-Register hoch.

Gebühren

Es fällt eine einmalige Registrationsgebühr von CHF 100 an.

Cicero Credits

Nur Mitglieder, also natürliche Personen, können Cicero Credits erwerben.

öffentliches Register

Damit Ihre Firma im öffentlichen Register erscheint, benötigen Sie eine sogenannte Arbeitgeber-Zuordnung mit Ihren als Mitglieder registrierten, Mitarbeitenden. Hier finden Sie eine Anleitung zur Arbeitgeber-Zuordnung.

 

Arbeitgeber und Bildungsanbieter in einem

Bei Ihrer ersten Anmeldung können Sie sich für beides registrieren. Haben Sie sich schon als Arbeitgeber registriert, können Sie bei der Fachstelle Cicero den zusätzlichen Status des Bildungsanbieters beantragen: info@cicero.ch

Für Anmeldung zum Bildungsanbieterr fallen einmalige Kosten in Höhe von CHF 500 an.

Weiter können Sie Ihre internen Ausbildungen und Bildungsangebote gemäss Reglement Cicero Artikel 4.2 und folgende akkreditieren lassen. Die Akkreditierungsgebühr beträgt pro Angebot CHF 50, akkreditiert bleiben Sie für 5 Jahre.