Attraktivität durch Akkreditierung.

Lebensbegleitendes Lernen ist der Schlüssel, um sich auf dem Markt von morgen zu behaupten. Lässt sich Ihr Bildungsangebot bei Cicero akkreditieren, ist es für Beraterinnen und Berater attraktiver. Ein weiteres Plus: Durch die Aufnahme in die Cicero Datenbank für Bildungsangebote werden Ihre Kurse leichter von denjenigen gefunden, die Sie erreichen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

Definition Bildungsanbieter

Folgende Voraussetzungen müssen für die Registration als Bildungsanbieter erfüllt sein:

  • methodisch-didaktisch strukturiertes Bildungsangebot
  • Administrationsstelle als Ansprechpartner
  • nachvollziehbare Qualitätssicherungsmassnahmen

Beispiele für Bildungsanbieter: Schulen, Versicherungsgesellschaft oder eine Broker-Unternehmen.

.
Documents d’inscription
Dokumente für die Registration

Geben Sie entweder Ihre Website mit Ihrem Kursangebot und einer Buchungsmöglichkeit an oder laden Sie eine Dokumentation über Ihre Firma (Firmenporträt), Ihr Kursangebot und einen Auszug aus dem Handelsregister hoch.

 

Gebühren

Es entfällt eine einmalige Registrationsgebühr in Höhe von CHF 500. Für jedes akkreditierte Angebot wird eine Gebühr in Höhe von CHF 50 verrechnet.

Akkreditierung eines Bildungsangebots

Sie können Ihre Bildungsangebote direkt über Ihr Profil als Bildungsanbieter einreichen. Mehr Infos finden Sie in der Benutzeranleitung für Unternehmen unter Kapitel 9.3, Seite 30. Die Fachstelle Cicero beurteilt keine Bildungsangebote, welche per E-Mail eingereicht werden.

 

Öffentliche und nicht öffentliche Angebote

Ob ein Bildungsangebot als öffentlich oder nicht öffentlich angeboten wird, liegt im Ermessen des Bildungsanbieters.

  • Öffentlich: für alle Personen der deklarierten Zielgruppe zugänglich
  • Nicht öffentlich: nur für interne Schulungen oder eingeladene Teilnehmende zugänglich
Akkreditierung von Bildungsangeboten

Für die Akkreditierung eines Bildungsangebots müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Das Bildungsangebot

  • besitzt ein klar definiertes Thema;
  • richtet sich an eine definierte Zielgruppe;
  • beinhaltet klar formulierte Lernziele und/oder Leistungsziele;
  • beschreibt den Lernstoff;
  • ist methodisch-didaktisch und mit klarem Ablauf aufgebaut
  • beziffert detailliert den zeitlichen Umfang der Lernleistung
  • beschreibt die Art der Lern- und Leistungskontrolle wie Test, Arbeit, schriftlich dokumentierte Teilnahme usw.
Checkliste Akkreditierung Bildungsangebote
Berechnung der Credits

Ein Cicero Credit entspricht 45 Minuten Lernaufwand. Zählen Sie also die Dauer Ihrer Schulung in Minuten zusammen, ziehen Sie die Pausen ab und dividieren Sie das Ergebnis durch 45. So erhalten Sie die Anzahl Cicero Credits für Ihre Weiterbildung. Es gibt nur ganze Credits. Kommastellen werden abgerundet.